Bällchen für Suppeneinlage

Die Bällchen können vorbereitet und gebraten werden. Nach dem Abkühlen entweder in einen Behälter oder Kühlbeutel in Portionen legen und in den Kühlfach legen. Bei Bedarf immer portionsweise herausnehmen und in die Suppe geben.

Zubereitung

  1. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird, während die Kürbiskerne fein gehackt werden.
  2. Weiche Butter, Ei, Kürbiskerne, Mehl, Semmelbrösel, Milch, Salz, Pfeffer und Kürbisöl in eine Schüssel geben und alles mit einem Mixer glatt rühren.
  3. Die Mischung 20 Minuten in der Kälte ruhen lassen.
  4. Mit feuchten Händen Bällchen formen und in heißem Öl ausbacken, entfetten und auskühlen lassen.
Bällchen für Suppeneinlage
Bällchen für Suppeneinlage

Zutaten für ca. 12-14 Bällchen

  • 60 g Butter
  • 60 g Kürbiskerne
  • 1 Ei
  • 50 g Weizenmehl
  • 50 g Semmelbrösel
  • 3 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Kürbisöl
  • Öl zum Ausbacken