Clafoutis mit Erdbeeren

Französische Süßspeisen sind wirklich nicht ohne. Clafoutis sind ein Zwischending von Kuchen und Auflauf. Das originale Rezept ist mit Kirschen und da gerade noch die leckeren Erdbeeren gibt, ist das nicht erstaunlich, dass die Clafoutis mit Erdbeeren sind. Am besten noch lauwarm mit Puderzucker, Eis oder Schlagsahne servieren.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen
  2. Eine Kuchenform ein oder eine feuerfeste Form mit zerlassener Butter einfetten.
  3. Erdbeeren waschen, halbieren und in die eingefettete Form geben.
  4. Schlagsahne in einen kleinen Topf geben. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und alles in die Sahne geben. Die Sahne 2 Minuten leicht erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen, die Milch einrühren und die Vanilleschote entfernen und abkühlen.
  5. Eier mit Zucker, Salz und Mehl verquirlen und unter die abgekühlte Sahnemilch rühren.
  6. Den Teig über die Erdbeeren gießen und ca. 30 – 35 Minuten goldbraun backen.
Clafoutis mit Erdbeeren
Clafoutis mit Erdbeeren

Zutaten

  • Butter zum Entfetten
  • 500 g Erdbeeren
  • 120 g Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Milch
  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • Prise Salz
  • 100 g Weizenmehl