Cremige Currysuppe mit Kichererbsen, Pilzen und Sauerrahm

Eine sehr leckere, vegetarische Currysuppe mit frischen Pilzen, Kichererbsen und Sauerrahm gibt es zum verspeisen. Dazu empfehle ich verschiedene Brotsorten oder eine Schale Klebereis oder was euch selbst noch so vorschwebt. Ich wünsche einen leckeren Appetit!

Zubereitung

  1. Die frische Pilze von Unreinheiten entfernen und nach Wunschgröße schneiden.
  2. Die Gemüsezwiebel abziehen und nach Wunsch schneiden.
  3. Die Selleriewurzel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Den Koriander waschen und wieder nach Wunschgröße schneiden.
  5. Die Zwiebel und die Pilze in einem Topf kross anbraten und dann beiseite stellen.
  6. Die Sellerie zugeben und kurz anbraten.
  7. Die Currypaste unterrühren und mit Brühe, Milch und Wasser begießen, zum Kochen bringen und köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Die Konsistenz sollte cremig sein.
  8. Die Gewürze und die vorgekochten Kichererbsen zugeben.
  9. Zum Schluß die Pilze und Zwiebel zugeben und mit Sauerrahm und Koriander anrichten.
Cremige Currysuppe mit Kichererbsen, Pilzen und Sauerrahm
Cremige Currysuppe mit Kichererbsen, Pilzen und Sauerrahm

Zutaten

  • 200 g gekochte Kichererbsen
  • 150 g frische Pilze
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1 kleinen Kopf Selleriewurzel
  • 1 kleinen Bund frischen Koriander
  • 2 El Sonnenblumenöl
  • 3 EL grüne Currypaste
  • ca. 600 ml Gemüsebrühe
  • ca. 600 ml Kokosmilch
  • ca. 100 ml Wasser
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Chilikörner
  • 1 kleinen Becher Sauerrahm