Eingelegter Hering mit Curry und noch mehr

Heute stelle ich euch einen sehr leckeres Eingelegtes vor. Einfache Zutaten und eine einfache Zubereitung macht das Rezept unschlagbar. Der Curry Hering wird auf frisches Brot gelegt und genossen. Tipp: Das Rezept ist für ca. 4 Personen, für mehr einfach verdoppeln!

Zubereitung

  1. Die Heringsfilets 1 Stunde in kaltem Wasser lassen, dann trocknen und in Wunschgröße schneiden.
  2. Die rote Zwiebeln in Scheiben schneiden.
  3. Den sauren Apfel und die Gurken würfeln.
  4. Mayonnaise, Sauerrahm, Salzlake, Curry, Kurkuma, Chili und Zucker verrühren. Mit Pfeifer abschmecken.
    Zwiebeln und Apfelwürfel zugeben.
  5. Gut vermischen und die Heringsstücke hineingeben.
  6. Den Curry-Hering vor dem Servieren ca. 12 Stunden in den Kühlschrank stehen lassen.
Eingelegter Hering mit Curry und noch mehr
Eingelegter Hering mit Curry und noch mehr

Zutaten

  • 6 Heringsfilets
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 sauren Apfel
  • 2 EL große Sauergurken
  • 200 g Mayonnaise
  • 3 EL Sauerrahm
  • 2 EL Salzlake von den Gurken
  • 2,5 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Chilipulver
  • Feinen Zucker nach Geschmack
  • Ein wenig Pfeffer