Eingelegter Hering mit Sauerrahm und Zwiebeln

Der eingelegte Hering passt hervorragend zu Pellkartoffeln zu Reis oder einfach auf ein Brot geben und genießen. Anmerkung: Der eingelegte Herrin kann bis zu 2 Tage im Kühlschrank weilen.

Zubereitung

  1. Heringsfilets einige Stunden in kaltem Wasser lassen oder bis der Hering salzig genug ist. Wasser abgießen, Heringsfilets trocknen und in Stücke schneiden.
  2. Sauerrahm, Mayonnaise, Senf und Essiggurkensaft verrühren.
  3. Zwiebeln zugeben und mit Pfeffer würzen.
  4. Die Heringsstücke zugeben.
  5. Die ganze Mischung in ein Glas geben und zuschrauben.
  6. Im Kühlschrank hält es 2 Tage.
Eingelegter Hering mit Sauerrahm und Zwiebeln
Eingelegter Hering mit Sauerrahm und Zwiebeln

Zutaten

  • 6 Heringsfilets
  • 1 TL Salz
  • 200 g Sauerrahm
  • 100 g Mayonnaise
  • 1 TL milder Senf
  • 2 EL Essiggurkensaft
  • 1 rote geschnittene Zwiebel
  • 1 weiße feingehackte Zwiebel
  • Pfeffer