Frikadellen aus Süßkartoffeln

Herrliche Frikadellen aus Süßkartoffeln und Gewürzen. Am besten mit einer kalten Schale Joghurt servieren. Guten Appetit!

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden, in Salzwasser kochen, auf einem Sieb gut abtropfen lassen und zu einem sehr dicken Püree pürieren.
  2. Zwiebel fein hacken und in einem Esslöffel Öl anbraten.
  3. Die Hälfte der Sonnenblumenkerne in einer Mühle geben und mahlen.
  4. Den Ingwer schälen und reiben.
  5. In einer Schüssel Süßkartoffelpüree, gebratene Zwiebel mit Öl, zerdrückten Knoblauch, geriebenen Ingwer, Gewürze, gehackten Koriander, Kichererbsenmehl und gemahlene Sonnenblumenkerne gut vermischen.
  6. Mischung 15 Minuten stehen lassen. Mit eingeölten Händen acht Frikadellen formen. Falls es noch etwas Klebrig ist nich etwas Mehl zugeben.
  7. Frikadellen bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten braten.
Frikadellen aus Süßkartoffeln
Frikadellen aus Süßkartoffeln

Zutaten

  • 350 g Süßkartoffeln
  • 
1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL großen Ingwer
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • eine Prise Chili
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL Öl
  • 3 EL gehackte Korianderblätter
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 
50 g Kichererbsen Mehl
  • Frittieröl