Frische Kürbissuppe mit Misemuscheln

Ein köstliche Vorspeise oder auch Hauptgericht zum Verwöhnen von Freunden und Gästen. Mit verschiedenen Brotsorten darreichen.

Zubereitung

  1. Einen Kürbis schälen, raspeln und in kleine Stücke schneiden.
  2. Miesmuscheln waschen und putzen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl weich dünsten.
  4. Ingwer und Harissa unterrühren.
  5. Kürbis, Selleriewurzel, Petersilienwurzel, Kartoffel und Saft hinzugeben. 20 Minuten garen, bis das Gemüse weich ist.
  6. Die Suppe mit einem Handmixer oder Mixer fein pürieren.
  7. Die Muscheln in einen Topf mit etwas Wasser legen und aufkochen bis sich die Muscheln öffnen. Nicht geöffnete Muscheln entsorgen.
  8. Den Muschelfond abseihen und in die Kürbissuppe mischen. Falls noch etwas nötig dann noch mehr Flüssigkeit geben.
  9. Die Suppe erneut aufkochen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Mit gehackte Petersilie servieren.
Frische Kürbissuppe mit Misemuscheln
Frische Kürbissuppe mit Misemuscheln

Zutaten

  • 1 kg Kürbisfleisch
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Olivenöl
  • 1⁄2 TL Harissa
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 100 g gewürfelte Selleriewurzel, gewürfelt
  • 1 kleine gewürfelte Petersilienwurzel
  • 1 gewürfelte Süßkartoffel
  • 1 Liter Gemüsesaft
  • 1 Saft der Limette
  • Salz und Pfeffer
  • frische gehackte Petersilie