Gefüllter Baguette mit Schinken, Käse und Kräuter

Brot backen gehört wohl zu den Lieblingen in der Küche. Wie auch immer die Füllung für jeden so ist, bleibt sie immer lecker und ein richtig frisches Brot ist immer Hmmh!

Zubereitung

  1. Frische Hefe in lauwarmem Wasser auflösen.
  2. Weizenmehl, Salz und Zucker verrühren.
  3. Alles zusammen vermengen und kneten.
  4. Der Teig sollte nicht mehr so kleben.
  5. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort für ca. 2,5 Stunden ruhen lassen.
  6. Auf einer bemehlten Fläche den Teig in zwei oder drei Teile teilen und diese mit etwas Mehl bestreuen und ausrollen.
  7. Mit Frischkäse, gewürfelte Schinken, geriebener Hartkäse und gehacktes Basilikum auslegen und wieder zusammenlegen und die Baguetteform formen.
  8. Die Baguettes auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  9. Mit Eigelb bestreichen, noch einritzen und mit Sesam bestreuen.
  10. Im vorgeheizten Backofen (230°C) knusprig ausbacken und mit gehacktem Basilikum bestreuen.
Gefüllter Baguette mit Schinken, Käse und Kräuter
Gefüllter Baguette mit Schinken, Käse und Kräuter

Zutaten

  • Frischkäse
  • Schinken
  • Hartkäse
  • Basilikum

Baguettes

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 270 ml lauwarmes Wasser
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 EL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Eigelb zum Bestreichen
  • Mehl zur Bearbeitung
  • Sesam zu Bestreuen