Heiße Apfeltaschen

Heißer gehen die Apfeltaschen nicht oder doch! Ja, nämlich mit Eiskugel und frischer Sahne. Lasst es euch schmecken ihr Naschkatzen!

Zubereitung

  1. Äpfel waschen entkernen und fein reiben.
  2. Zitrone waschen, abtrocknen, Hälfte der Schale abreiben und den Satz auspressen.
  3. Vanilleschote halbieren und den Mark auskratzen.
  4. Geriebenen Äpfel, Zitronenabrieb, Apfelsaft, Vanillemark und Schote, Zucker, Zimt und Butter in einem Topf erwärmen und ca. 5 -7 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen.
  5. Mit einem Pürierstab glatt pürieren.
  6. Blätterteig auslegen und in 10-12 gleich große Rechtecke schneiden.
  7. Apfelpürree in die Mitte von 5-6 Blätterteigstückchen verteilen und je ein Blätterteigstück oben drauf legen und die Seiten einklappen. Mit einer Gabel rundherum fest andrücken.
  8. Öl erhitzen und die Apfeltaschen knusprig ausbacken. mit Puderzucker bestreuen und heiß servieren.
Heiße Apfeltaschen
Heiße Apfeltaschen

Zutaten

  • 2 Packungen Blätterteig
  • 4 süße Äpfel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g brauner Rohrzucker
  • 2 TL Zimt
  • 4 EL Butter + zum Bestreichen des Blätterteigs
  • Sonnenblumenöl zum Frittieren
  • Puderzucker zum Bestreuen