Hirsebrei mit Porrepüree und Lauchzwiebeln

Wer kennt das noch aus der Kindheit? Es hat immer so lecker geschmeckt und es schmeckt heute immer noch.

Zubereitung

  1. Lauchstangen putzen und in Scheiben schneiden. In kochendem Wasser weich kochen, abtropfen und in einen Mixer mit etwas Lauchflüssigkeit pürieren, so das es cremig ist.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Hirse mit Brühe und etwas Salz weich kochen.
  4. Hirse in eine Schüssel geben und mit Lauchpüree, Frühlingszwiebeln und mit Olivenöl servieren.
Hirsebrei mit Porrepüree und Lauchzwiebeln
Hirsebrei mit Porrepüree und Lauchzwiebeln

Zutaten

  • 220 g Hirse
  • 
500 ml Brühe
  • Olivenöl
  • Salz
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 Frühlingszwiebeln