Käsekuchen mit Pflaumen

Für diesen super leckeren Kuchen kann man auf Mehl verzichten. Es geht auch ohne. Wer die sauren Pflaumen nicht mag, kann stattdessen andere Früchte wie Beeren, Birne, Apfel, o.Ä. nehmen.

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 ºC vorheizen
  2. Zucker und Eier in einer Schüssel mischen und 1 Minute schlagen.
  3. Quark, Ricotta, Maisstärke, Vanillezucker, Zitronensaft und Zitronenschale zugeben.
  4. Alles zusammen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Teig in eine gefettete ofenfeste Form oder Kuchenform gießen.
  5. Pflaumen waschen, entkernen und halbieren. Diese in Zucker wenden und die Früchte gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  6. Im vorgeheizten Ofen auf der vorletzten Schiene 45 Minuten backen.
  7. Vor dem Servieren mindestens 3 Stunden abkühlen.
Käsekuchen mit Pflaumen
Käsekuchen mit Pflaumen

Zutaten

  • 120 g Zucker
  • 6 Eier
  • 600 g Quark
  • 500 g Ricotta
  • 5 EL Maisstärke
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 ausgepresste Zitrone + 2 TL Zitronenschale
  • 400 g rote Pflaumen + 2 EL Zucker