Klassischer Apfelkuchen mit Zimt

Wer macht wohl den besten Apfelkuchen auf der Welt! Natürlich immer der Jenige der gerade bäckt und daher der beste und einfachste Apfelkuchen mit Zimt zum Nachbacken. Lasst es euch schmecken.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180ºC vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen und sie in dünne Schiffchen teilen. Die Apfelschiffchen in eine Plastiktüte geben und Zucker und Zimt hinzufügen, gut schütteln, damit sich Zucker und Zimt gut auf den Apfelschiffchen verteilen.
  3. Butter und Zucker leicht und schaumig schlagen.
  4. Die Eier einzeln hinzugeben und gut verquirlen.
  5. Mehl und Backpulver hinzufügen und vorsichtig unter den Teig heben.
  6. Den Teig in eine runde Kuchenform füllen.
  7. Die Apfelschiffchen in den Teig leicht drücken und den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.
  8. Lauwarm servieren.
Klassischer Apfelkuchen mit Zimt
Klassischer Apfelkuchen mit Zimt

Zutaten

  • 4 Stück Apfel
  • 5 EL Zucker
  • 2 EL gemahlener Zimt
  • 200 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver