Kürbis Linsen Eintopf mit Curry und Tomaten

Es hat sich noch ein Rezept vom Oktober versteckt. Dieses leckere Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten und ihr könnt schonmal für den Herbst einplanen.

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Kerne entfernen und die Schale nicht schälen, es wird mitgekocht.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und die gehackten Zwiebeln eine Minute anbraten. Gehackten Knoblauch, Ingwer und Peperoni zugeben und anbraten, bis die Zwiebel glänzt.
  3. Currypaste, Kurkuma und Tomatenmark zugeben und zusammen mit der Zwiebel kurz im Öl anbraten.
  4. Kürbis, gehackte Tomate dazugeben und gut umrühren.
  5. Gemüsebrühe und Linsen zugeben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln oder bis alles weich ist. Gegebenenfalls mehr Wasser für den Kochvorgang zugeben.
  6. Halbierte Kirschtomaten und Petersilie unterrühren und eine weitere Minute kochen.
  7. Mit Salz und Pfeffer, Zitronensaft und gehackten Koriander oder Petersilie würzen.
Kürbis Linsen Eintopf mit Curry und Tomaten
Kürbis Linsen Eintopf mit Curry und Tomaten

Zutaten

  • ca. 1 kg Bio Hokkaido
  • Öl zum Braten
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL frischer Ingwer
  • 1 rote Peperoni
  • 2 TL gelbe Currypaste
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Tomatenmark
  • 3 gehackte Tomaten
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 300 g eingeweichte grüne Linsen
  • 1 Handvoll kleine Kirschtomaten
  • Salz oder Pfeffer
  • 3 EL Zitronensaft
  • Etwas frischer Koriander oder Petersilie