Ravioli selber machen mit Spinat und Parmesan

Wenn du gerne Ravioli isst, gibt es jetzt ein tolles Rezept zum Selber machen. Du kannst natürlich die Füllung variieren.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten miteinander vermengen und in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Füllung erst das Spinat sehr fein hacken und mit der Ricotta vermischen.
  3. Nudelteig in die Nudelmaschine geben und einen breiten Strang auslegen.
  4. Mit einem kleinen Löffel immer etwas von Füllung nacheinander Kleckse geben.
  5. Einen zweiten Strang Nudelteig auf den ersten auflegen. Dabei vorsichtig sein.
  6. Mit einem Zickzack-Rädchen die typische Ravioliform schneiden.
  7. In kochendem Wasser die Ravioli zugeben. Fertig sind sie wenn sie auf der Oberfläche schwimmen.
Ravioli selber machen mit Spinat und Parmesan
Ravioli selber machen mit Spinat und Parmesan

Zutaten

  • Butter
  • Parmesan

Nudelteig

  • 260 g Weizenmehl
  • 140 g Hartweizengrieß
  • 4 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 250 g Spinat
  • 1 Becher Ricotta
  • Prise Salz