Rote Beete Hummus mit Kichererbsen und knusprigen Tortilla Ecken

Ich kann einfach vom Humus nicht genug bekommen und daher gibt es wieder ein tolles Rezept für euch. Lasst es euch schmecken!

Zubereitung

  1. Kichererbsen, Tahini, Knoblauch, Salz, Kreuzkümmel, gewürfelte rote Beete und Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben und mixen.
  2. Wasser  von der rote Beete zugeben und weiter mixen. Die Konsistenz sollte weich sein.
  3. Den Humus mit Olivenöl beträufeln, mit einigen Rübenwürfeln und Kichererbsen garnieren und mit Sesam bestreuen.
  4. Tortilla Ecken: Tortillas in 8 gleich große Dreiecke teilen und beide Seiten mit Öl bepinseln.
  5. Auf ein Backblechen mit ausgelegtem Backpapier die Tortilla Stücke legen und mit Salz, Paprika und Chili bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C einige Minuten backen, bis die Tortilla-Chips goldbraun und knusprig sind.
Rote Beete Hummus mit Kichererbsen und knusprigen Tortilla Ecken
Rote Beete Hummus mit Kichererbsen und knusprigen Tortilla Ecken

Zutaten

  • 1 kleine Dose gekochte Kichererbsen
  • 2 EL Tahini
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 gekochte rote Bete
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Wasser
  • Olivenöl
  • schwarzer Sesam
  • Tortilla Fladen
  • Meersalz
  • Öl
  • Paprika
  • Chilipulver