Thailändische Currysuppe mit Scampi

Heute reisen wir nach Thailand und lassen uns mit einer fantastischen Currysuppe mit Garnelen verwöhnen. Wer mag denn mitgenießen!

Zubereitung

  1. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras und Chili einige Minuten anbraten.
  2. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und mit Kaffirlimettenblätter, Currypaste und Champignons hinzugeben.
  3. Zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Brokkoli und Scampi hinzufügen und 3 Minuten garen, bis die Scampis vollständig gar sind und ihre Farbe geändert haben.
  5. Mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken und mit Koriander bestreuen.
Thailändische Currysuppe mit Scampi
Thailändische Currysuppe mit Scampi

Zutaten

  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 kleine feingehackte Zwiebel
  • 3 feingehackte Knoblauchzehen
  • 1 TL feingehackter Ingwer
  • 1 Stange fein geschnittener Zitronengras
  • 1 Chilischote in Scheiben
  • 1 Hühnerbrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 3 Kaffirlimettenblätter
  • 1-2 TL rote Currypaste
  • 1 Handvoll Champignons in Scheiben
  • 1 kleiner Brokkoli in Röschen
  • 20 geschälte Scampis
  • 2 – 3 Esslöffel Fischsauce
  • 1 ausgepresste Limette
  • Korianderblätter